Am Samstag, den 14.11.2020 findet im Vereinsheim des Musikvereins Gaismarkt-Niederraunau-Winzer das Seminar "Mit Kindern singen und Musizieren" mit den Dozentinnen Elisabeth Haselberger und Andrea Jörg statt.

Marschmusik nimmt in der Öffentlichkeit - gerade bei gesellschaftlichen Ereignissen wie z. B. Fest- oder Kirchenzügen - einen hohen Stellenwert ein. Dabei sollte sich die Kapelle mit einer musikalisch und optisch einwandfreien Darbietung dem Publikum und den Ehrengästen präsentieren.

Terminverschiebung der Lehrgänge im C-Bereich: Da coronabedingt der Hauptkurs des laufenden C3-Dirigierkurses im April 2020 nicht stattfinden konnte, wird dieser in den bayerischen Herbstferien 2020 nachgeholt.

Nachdem gestern weitere Lockerungen im Sport verkündet wurden, fragen viele unserer Mitglieder zurecht: "Und was macht unser Verband?" Wir bündeln unsere Kräfte und sind bereits aktiv!


Das Finale des Kammermusikwettbewerbs »concertino« in Würzburg fiel in diesem Jahr der Corona-Pandemie und dem Lockdown zum Opfer. Im kommenden Jahr bietet sich eine neue Chance für bayerische Musiker, die sich dem Wettbewerb stellen wollen. Diesmal in der Wertung für Solisten und Duos.

Am 1. Juli 2020 startet das Hilfsprogramm für die Laienmusik in Bayern. Antragsberechtigt sind Laienmusikvereine, die in einem der Laienmusik - Dachverbände Mitglieder sind. Förderumfang: nach Bedarf bis zu 1.000 Euro pro Verein zzgl. bis zu 500 Euro pro weiterem bereits gemeldeten Ensemble.

Ab dem 8. Juni 2020 kann wieder mit dem Probebetrieb mit insgesamt zehn Musiker/innen (inkl. musikalischer Leiter/in) unter Auflagen gestartet werden. Doch die Auflagen sind hoch!





Mit einem offenen Brief wenden sich ASM-Präsident Franz Josef Pschierer, MdL und Geschäftsführer Joachim Graf an alle Vorsitzenden, Funktionäre und Musiker/innen unserer über 800 Musikvereine und informieren über die aktuelle Situation zur Wiederaufnahme des Probebetriebes in den Musikkapellen.

Unser Ehrenbundesdirigent und ASM-Beiratsmitglied Dieter Böck ist im Alter von 71 Jahren verstorben. Dieter Böck war leidenschaftlicher Musiker, unermüdlicher Schaffer, Ideengeber und Visionär! Er hinterlässt eine schmerzliche Lücke und wir werden ihn sehr vermissen. Lieber Dieter, Vergelt's Gott für Alles!

Der Präsident des Bayerischen Musikrats Dr. Thomas Goppel appelliert eindringlich an Ministerpräsident Markus Söder, erste Schritte zur Lockerung für die Kultur in Bayern zu benennen. Dies muss am besten im zeitlichen Rahmen der nächsten Beratungen mit der Bundeskanzlerin und mit Blick auf die kommende Fassung der „Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ geschehen.

Die nächsten Veranstaltungen

Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung