Orchester

des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes

Schwäbisches Jugendblasorchester im Allgäu-Schwäbischen Musikbund (SJBO) -
eine klingende Visitenkarte des ASM

Jedes sinfonische Blasorchester verkörpert und repräsentiert die Gemeinschaft, der es angehört und aus der es herausgewachsen ist. Es ist gleichsam die Visitenkarte, das Aushängeschild einer Region und des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes e.V.

Das Schwäbische Jugendblasorchester, eine Einrichtung der Bläserjugend im Allgäu-Schwäbischen Musikbund, setzt sich aus hochbegabten jungen Musikerinnen und Musikern zusammen, die aus den schwäbischen Musikkapellen ausgewählt werden.

Hintergrund, des im Jahre 1988 auf Initiative des ehemaligen ASM-Präsidenten Prof. Karl Kling gegründeten Schwäbischen Jugendblasorchesters war und ist, die Förderung junger, talentierter Musikerinnen und Musiker voranzutreiben und sie in einem überregionalen Spitzenorchester zusammenzuführen. Das Schwäbische Jugendblasorchester ist eine Bereicherung des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes und der gesamten schwäbischen Kulturlandschaft.

Das Schwäbische Jugendblasorchester hat als Botschafter des ASM in den vergangenen Jahren erlebnisreiche Konzertreisen auf seiner Visitenkarte stehen: Um nur wenige Highlights zu nennen:

  • Papst-Besuch in Rom

  • CD-Produktionen mit dem Aufnahmeteam des Bayerischen Rundfunks

  • Galakonzert im Kulturpalast Dresden

  • Gewinn der Goldmedaille beim 15. Music-World-Contest in Kerkrade (Holland) 2005

  • Konzertreise nach Markneukirchen, Vogtland (2011)

Seit Januar 2020 ist Dr. Verena Mösenbichler-Bryant die Musikalische Leiterin des Orchesters. Sie folgte auf Toni Scholl, der am 6. Januar 2020 nach 10 Jahren sein Amt als Chefdirigent niederlegte.  

Fester Termin ist jedes Jahr das Dreikönigskonzert am 6. Januar an verschiedenen Orten. Außerdem steht eine Sommerphase mit anschließendem Abschluss-Konzert im jährlichen Terminplan.

Leider musste aufgrund der Corona-Pandemie die Arbeitsphase vom 01.01. - 06.01.2021 und das Abschlusskonzert am 06.01.2021 im Forum in Günzburg abgesagt werden. 

Bis zu einem Wiedersehen im Spätsommer 2021 können Sie jedoch unter SJBO auch zuhause mit zahlreichen Konzertmitschnitten auf Youtube genießen. 

Interessierte Musikerinnen und Musiker aus dem Bereich des ASM können sich für das SJBO bewerben, hierzu muss ein Probespiel absolviert werden. Das nächste Probespiel wird voraussichtlich im Sommer 2021 stattfinden. Nähere Informationen dazu in Kürze hier.

Durch das aktivieren der Videofunktion auf dieser Website werden automatisiert Daten an Youtube übermittelt. Ggf. werden diese Daten außerhalb der Europäischen Union unter geringeren Datenschutzbestimmungen gespeichert.Youtube-Videos aktivierenmehr Informationen
Auf dieser Website werden über eine sogenannte Zwei-Klick-Lösung Zusatzdienste von YouTube und Vimeo angeboten. Beim ersten Aufruf der Webseite werden keine Daten an die Betreiber übermittelt. Erst nachdem die Nutzer durch einen entsprechenden Klick in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Nutzers) an den jeweiligen Betreiber übertragen. Der Nutzer kann selbst entscheiden, ob er der Aktivierung der YouTube/Vimeo-Videos und damit der Datenübermittlung zustimmt. Der Nutzer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen und durch den entsprechenden Klick auf der Website die weitere Datenübermittlung an die Betreiber unterbinden (Opt-In-Verfahren).

Erst wenn der Nutzer das Abspielen der Videos mit Klick auf „aktivieren“ freigibt, erteilt er die Einwilligung, dass Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt werden. Um die vom Nutzer gewünschte Einstellung zu speichern, wird ein Cookie gesetzt, das die Parameter abspeichert. Beim Setzen dieses Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, sie enthalten lediglich anonymisierte Daten zur Anpassung des Browsers. Anschließend sind die Videos aktiv und können vom Nutzer abgespielt werden. Möchte der Nutzer das automatische Laden der YouTube-Videos deaktivieren, muss er unter dem Video mit einem Klick auf „Einwilligung widerrufen“ seine Zustimmung zurückziehen. Damit werden auch die Einstellungen des Cookies aktualisiert.

zum Datenschutz
Einwilligung widerrufen

Allgäu-Schwäbischen-Musikanten

Im Jahr 2014 hat sich ein weiteres überregionales ASM-Orchester gegründet, die "Allgäu-Schwäbischen-Musikanten".

Die "Allgäu-Schwäbischen-Musikanten" spielten bis 2018 in Egerländer-Besetzung unter der Leitung von Toni Scholl, der selbst viele Jahre bei den Original Egerländer Musikanten unter Ernst Mosch gespielt hat.

Nach einer tollen Probenphase 2019 mit einem grandiosen Abschlusskonzert unter neuer musikalischer Leitung von Herbert Hornig, werden wir die ASM-Musikanten weiterführen.

Leider mussten im Jahr 2020 alle Termine wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Orchester "Herbstwind"

Der Allgäu-Schwäbische Musikbund ist weithin bekannt für seine umfangreiche und sehr erfolgreiche Jugendarbeit. Aber auch viele Junggebliebene sind in den Reihen des ASM zuhause.

Mit dem Orchester "Herbstwind" bieten wir auch erfahrenen, lang gedienten Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, sich über die Grenzen der einzelnen Bezirke hinweg zu treffen und miteinander zu musizieren.

Zielgruppe:

  • Musikerinnen und Musiker des ASM und Gäste ab einem Alter von 50 Jahren. Auch "Ehemalige" sind herzlich willkommen

Musikalische Leitung:

  • Bundesdirigent Thomas Hartmann, Diplom-Musiker, Diplom-Dirigent, staatlich geprüfter Musiklehrer

geplante Termine 2021:

  • 22.05.2021 Probentag

  • 31.07.2021 Probentag

  • 18.09.2021 Probentag

  • 02.10. - 03.10.2021 Probenwochenende

  • 03.10.2021 Abschlusskonzert, Beginn um 16.00 Uhr

Lehrgangsort:

  • Schule, Musikheim, Sport- und Festhalle Memmingerberg, August-Hederer-Str. 12, 87766 Memmingerberg

  • Unterbringung: Airport-Hotel "Berger´s Park", Hauptwache 8, 87766 Memmingerberg

Die Ausschreibung und Anmeldung finden Sie hier:

https://www.kurs-finder.de/kurse/A21020