Nachrichtenarchiv


Marschmusik nimmt in der Öffentlichkeit - gerade bei gesellschaftlichen Ereignissen wie z. B. Fest- oder Kirchenzügen - einen hohen Stellenwert ein. Dabei sollte sich die Kapelle mit einer musikalisch und optisch einwandfreien Darbietung dem Publikum und den Ehrengästen präsentieren.

Terminverschiebung der Lehrgänge im C-Bereich: Da coronabedingt der Hauptkurs des laufenden C3-Dirigierkurses im April 2020 nicht stattfinden konnte, wird dieser in den bayerischen Herbstferien 2020 nachgeholt.

Am Samstag, den 14.11.2020 findet im Vereinsheim des Musikvereins Gaismarkt-Niederraunau-Winzer das Seminar "Mit Kindern singen und Musizieren" mit den Dozentinnen Elisabeth Haselberger und Andrea Jörg statt.


Er ist ein absoluter »Wow!«-Trompeter: Thomas Gansch. Er kann einfach alles am Instrument, ist von Klassik bis Jazz in wirklich allen Genres zuhause und vor allem mit »Mnozil Brass« in der ganzen Welt unterwegs. Leider mussten wir den ursprünglich geplanten Termin nun auf 26. Oktober 2020 verlegen!

Flotte Tanzlmusik – griabige Volksmusik – schöne Weisen in kleinen Besetzungen! Mit geplanten Ensemblegrößen von rund 8 Musiker/innen und der Zusammenstellung mehrerer Formationen, die abwechselnd einen Konzertabend bestreiten werden, möchte Herbert Hornig mit interessierten und technisch versierten Musikern/innen in insgesamt fünf Projekttagen die Besonderheiten dieser Stilrichtung erarbeiten. Ein abwechslungsreiches Programm dafür hat er bereits zusammengestellt.

Nachdem gestern weitere Lockerungen im Sport verkündet wurden, fragen viele unserer Mitglieder zurecht: "Und was macht unser Verband?" Wir bündeln unsere Kräfte und sind bereits aktiv!


Das Finale des Kammermusikwettbewerbs »concertino« in Würzburg fiel in diesem Jahr der Corona-Pandemie und dem Lockdown zum Opfer. Im kommenden Jahr bietet sich eine neue Chance für bayerische Musiker, die sich dem Wettbewerb stellen wollen. Diesmal in der Wertung für Solisten und Duos.

Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung